Bewertungen

Besonders, wenn es um den monetären Wert geht, ist eine neutrale Instanz oftmals unverzichtbar:

Der Sachverständige nimmt Bewertungen von Leistungen, Medien und auch Unternehmen bzw. Unternehmensteilbereichen in seinen Fachgebieten vor und bietet dadurch Grundlagen für Entscheidungen oder Verhandlungen.

Der SV ist dabei auch im Privatauftrag gesetzlich zur Wahrung der Neutralität verpflichtet und haftet für die Korrektheit seiner Bewertungen.