Sicherheit für Werbe-Auftraggeber mit dem Media-Siegel

Media-Siegel, Header mit Claim: Das Gütesiege für Compliance in Werbung und Kommunikation

Medien-Markt in Veränderung

Die Ereignisse der letzten Jahre rund um Korruption, Inserate und verdeckte Finanzierungen haben nicht nur die politische Landschaft tiefgreifend verändert: Die Auswirkungen auf die Medienlandschaft sind nicht mehr zu leugnen – obwohl nur in wenigen Fällen Zusammenhang besteht.

Die Gesellschaft befindet sich im Wandel, verstärktes Bewusstsein für Transparenz und Compliance beginnt sich zu entwickeln, dies im Umfeld der Wirtschaftslage des Jahres 2012. In diesem Kontext ändert sich auch das Verhalten rund um Inserate und Werbeausgaben.

Vorsichtige Entscheider auf Kundenseite

Unternehmensseitige Entscheider – die Auftraggeber von Werbungen – sind heute viel schneller Vorwürfen (etwa hinsichtlich Untreue) ausgesetzt, wenn Ausgaben im Marketingbereich einige Jahre später nicht mehr nachvollzogen werden können. Je spezifischer ein Medium oder eine Maßnahme ist, desto komplizierter wird es. Entsprechend vorsichtig wird entschieden, dies oftmals zulasten von Zielgruppenmedien oder Sponsorings, selbst wenn eine gute, imagewirksame Abdeckung der Zielgruppe gegeben wäre. Medien stehen unter Zugzwang, einen Nachweis über die Angemessenheit ihrer Werbe-Leistungen zu liefern, um Entscheider zu überzeugen.

Lösung: Neutrale Bestätigung der Marktkonformität

Seit kurzem gibt es nun ein Gütesiegel für Media-Tarife: Das Österreichische Media-Siegel ist ein Gütezeichen bzw. Prüfzeichen, das mit einem Sachverständigengutachten einhergeht, einen Marktvergleich sowie eine Preis-Leistungs-Kontrolle zur Grundlage hat und somit die Angemessenheit von Werbetarifen bestätigt. Dies sowohl im Bereich der klassischen Werbung, als auch für neue Medien oder bei Sonderwerbeformen wie Sponsoring. Zertifiziert werden können dabei nur Tarife, deren Niveau angemessen ist, für die Richtigkeit besteht natürlich Haftung durch den Sachverständigen. Das Siegel wird dabei von den Medien (nicht von den Werbetreibenden) geführt und findet sich in den Werbetarifen, dem Impressum oder dem Briefpapier wieder.

Medien bzw. Sponsoringnehmer können sich durch das Media-Siegel als Anbieter mit seriöser Tarifgestaltung deklarieren und den Wert ihrer Leistungen durch ein neutrales Gutachten belegen. Entscheider auf Kundenseite gewinnen durch die neutrale Begutachtung Sicherheit, und können im Ernstfall einfach einen Nachweis für Compliance erbringen. Dies übrigens auch, wenn der Anbieter seine Tätigkeiten eingestellt hat: Die Gutachten werden langfristig aufbewahrt und bleiben über den SV verfügbar.

Weitere Informationen: www.mediasiegel.at

Begutachtung im Auftrag des Werbekunden?

Die Zertifizierung mit dem Österreichische Media-Siegel ist nur für Werbeanbieter vorgesehen. Für Auftraggeber, die ihrerseits einen Compliance-Nachweis für Werbekooperationen benötigen, ist eine individuelle Begutachtung von Werbekooperationen durch das Sachverständigenbüro natürlich jederzeit möglich.

2 thoughts on “Sicherheit für Werbe-Auftraggeber mit dem Media-Siegel

Hinterlasse eine Antwort